Versöhnung

Gott liebt den Menschen. Immer. Deshalb verzeiht er. Die christliche Tradition kennt mehrere Formen der Versöhnung, zum Beispiel in jeder Liturgie die Kyrierufe, Vergebungsbitte oder den Friedensgruss. Am ersten Freitag des Monats besteht ab 10.00 Uhr in der Taufkapelle der Kirche in Grenchen Möglichkeit zur persönlichen Beichte und Lossprechung und jeweils nach Absprache. Eine gemeinsame Buss- und Versöhnungsfeier wird in unseren beiden Pfarreien vor Weihnachten und vor Ostern angeboten. Im Religionsunterricht des vierten Schuljahres werden die Kinder auf das Sakrament der Versöhnung vorbereitet. Auf altersgerechte Art und Weise werden sie angeregt, sich über ihr Verhalten innerhalb der Bereiche Familie, Freunde, Natur und Umwelt, Freizeit und Schule Gedanken zu machen.